Vom Schulalltag entspannen


In einer reizvollen, ruhigen Gegend liegt der ca. 20 Hektar große Kutzowsee, in dessen Nähe (ca. 5 Gehminuten) sich die Jugendbegegnungsstätte Plöwen befindet. Hier kann man sich bei Spiel, Sport und geselligen Abenden erholen – vom Schulalltag entspannen und den polnischen Nachbarn einen Besuch abstatten (ca. 8 km). 

Unterkunft

Bungalows, Finnhütten (unbeheizbar) und Ferienhaus (beheizbar). Mehrbettzimmer – vorwiegend 6-Bett-Zimmer – (im Ferienhaus mit Waschbecken), moderne Duschen und WC zentral. Bei gleichgeschlechtlichen Betreuern ist auf Wunsch die Unterbringung im EZ gegen Aufpreis auf Anfrage möglich. 


  • Beförderung mit Bus (Transfer ab/an Schule) oder Eigenanreise
  • 4 × Übernachtung / Vollpension (inklusive Bettwäsche)
  • Programmpaket 1, 2, 3 oder 4 (bitte bei der Buchung auswählen)
  • Reisepreissicherungsschein
  • Reiserücktrittsversicherung (inkl. Lehrerausfall) ohne Selbstbehalt
  • 1 Freiplatz für jede 11. Person 

Unsere Altersempfehlung

6 bis 14 Jahre

5-Tage-Busreise ab/an Berlin 

ab 225 €



Eigenanreise

ab 177 €





Freizeitmöglichkeiten/ Ausflugsempfehlungen

  • Volleyball, Tischtennis, Basketball, Fußball, Dart, Kegeln, Lagerfeuerstelle und überdachter Grillplatz, Clubraum mit TV mit Video- und DVD-Player, Sport- und Spielplatz 
  • Kino mit Popcorn (selbständige Durchführung)3,– € 
  • Kreatives Gestalten ab 4,– € 
  • Fahrradausleihe / halbtags 3,– € 
  • Fahrradhelm (25 vorhanden) ca. 2,– € 
  • Naturkundliche Wanderung mit Führung / 2 Stunden 4,– €
  • Besuch der Burg Burgfried in Löcknitz  mit spannenden Geschichten (Hin- und Rückfahrt mit Shuttle oder Fahrrad gegen Gebühr) 2,50 € 
  • Brot und Butter selbst herstellen 4,– €  
  • Knüppelkuchen am Lagerfeuer 2,– € 
  • Schlauchbootfahren oder Kanu mit Rettungsschwimmer und Schwimmweste 5,– €  
  • Ausleihe Sport- und Spielkiste gegen eine Kaution von 50,– € 

Weitere Ausflugsziele auf Anfrage

Programmpaket 1 (1. – 6. Klasse)

Leben wie vor 200 Jahren auf einem Bauernhof 

Wir versetzen uns in die Zeit vor 200 Jahren. Wir versuchen uns an alten Techniken wie Brot backen und vergleichen diese mit Techniken von heute. Unsere Schwerpunkte sind Nahrungsmittel herstellen, Kräuter suchen, verarbeiten und der Umgang mit Pferden. 

  • Grundnahrungsmittel selbst gemacht: Brot backen im Freiluftofen, Butter herstellen und verkosten
  • Was die Natur in der Umgebung so bietet: naturkundliche Führung und kleine Kräuterkunde mit Herstellen von Kräuterprodukten und Verkostung  
  • Ausflug zum Reiterhof: von der Pferdepflege bis zum Reiten / Voltigieren  

Programmpaket 2 (3. – 6. Klasse)

Von Rittern und Hexen

Wir versetzen uns in die Zeit vor einigen Jahrhunderten. Wir üben uns in einigen Künsten der Ritter und werden in die Geheimnisse der Hexen eingeweiht. Beim Besuch des Burgfrieds bekommen wir eine Vorstellung vom Leben in den früheren Zeiten. 

  • Kleine Hexenschule: Von Hexenritualen, Zaubertrank und Amuletten 
  • Ausflug nach Löcknitz: Besichtigung des mittelalterlichen Burgfrieds 
  • Ritterturnier auf Burg Kutzow: Vorbereitung und Durchführung eines kleinen Ritterturniers mit Speisen am offenen Feuer

Programmpaket 3 (3. – 8. Klasse)

Natur und Wissenschaft

Wir erleben beim Herstellen von Farben, wie mit den richtigen Rohstoffen aus der Natur auch früher unterschiedliche und zugleich leuchtende Farben gemacht wurden. Unsere regionale Natur regt uns zum Produzieren von Kräuterprodukten wie zu Großmutters Zeiten an. Der Besuch der Umweltbildungsstätte bringt uns wieder in die heutige Zeit. Mit modernen Medien erleben wir Naturphänomene. 

  • Naturfarben selbst herstellen: aus Pflanzenmaterial und bunten Erden / Steinen Farben herstellen und damit malen / schreiben 
  • Die Natur in unserer Umgebung: naturkundliche Führung und kleine Kräuterkunde mit Herstellen von Kräuterprodukten und Verkostung 

oder alternativ! 

  • Seifen gießen: mit Naturprodukten sowie Farbzusätzen und Düften wird Glycerinseife veredelt und gegossen 
  • Ausflug ins Umweltbildungszentrum nach Zalesie (Polen): spannend aufbereitetes Wissen aus den Naturwissenschaften 

Programmpaket 4 (5. – 10. Klasse)

Survivals – die Kunst in der Natur zu leben 

Wir versetzen uns in die Situation von Gestrandeten und entwickeln gemeinsam einen Rettungsplan. Für eine Nacht im Freien bauen wir Notunterkünfte. Bei einer Orientierungsrallye lernen wir Ansätze zur Orientierung in unbekanntem Gelände und wichtige Überlebenstechniken ohne Hightech-Material kennen. Unser neues Wissen testen wir in unbekanntem Gelände bei einer Orientierungswanderung.

  • Schlauchbootfahren: als Gestrandete auf einer Insel eine gemeinsame Rettungsaktion planen und durchführen 
  • Bau von Notunterkünften: als Gestrandete eine Notunterkunft bauen und evtl. dort eine Nacht verbringen  
  • Orientierungsrallye: von Station zu Station mit einfachen Methoden finden und die verschiedenen Aufgaben lösen  
  • Orientierungswanderung: Orientierung in unbekanntem Gelände mit „analogen“ Hilfsmitteln und nach der Natur